Immobilienbüro Menorca+34 971 250 340
Preis
Einstellungen
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Passwort zurückzusetzen.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply

Menorca
San Lluis wurde während des kurzen Aufenthalts der Franzosen auf Menorca während des achtzehnten Jahrhunderts im Südosten des Inselgebiets gegründet und ist zu Ehren des französischen Königs Louis IX benannt. Landwirtschaft und Viehzucht waren die Hauptaktivitäten der Stadt und ihrer Umgebung. Zwei Jahrhunderte lang lebten die Einwohner von Sant Lluís von ihren drei Windmühlen. Landwirte aus der ganzen Gegend kamen, um das Getreide ihrer Ernte zu mahlen. Der Molí de Dalt ist der einzige noch stehende, in weiß und himmlisch gemalte, beherbergt derzeit ein ethnologisches Museum, in dem sich eine fantastische Sammlung von Werkzeugen und Instrumenten des Feldes und einige bereits verschwundene Gewerke befinden. San Luis feiert seine Feierlichkeiten am letzten Wochenende des Monats August. Neben dem typischen „Jaleo“ mit Pferden werden während der viertägigen Feier mehrere Veranstaltungen organisiert.
image/svg+xmlArtboard 1
Binisafulla
Der Strand von Binisafúller, auch bekannt als Cala Binissafúller, ist 5,5 Kilometer von Sant Lluís entfernt. Hier kann ein Wanderer noch auf schmalen Wegen rund um Dörfer wie Torret oder s ' Ullastrar wandern, die seit Jahrhunderten unverändert sind. Er ist zwischen Caló Blanc und Caló Fondo gelegen, sowie neben der gleichnamigen Wohnsiedlung und ganz in der Nähe von Binibeca Vell.
Alcaufar
Cala Alcaufar oder Cala alcalfar liegt fünf Kilometer von Sant Lluís entfernt, zwischen den Landzungen Punta Prima und Punta des Rafalet, sowie neben der gleichnamigen Wohnsiedlung. Torre d ' Alcafar und die Insel des Torn heißen diejenigen willkommen, die sich in diesen Küstenteil begeben
San Lluis Küste
Eine der Hauptattraktionen in dieser Gegend sind ohne Zweifel die Küstenstädte mit feinem weißen Sand und türkisfarbenem Wasser wie Punta Prima, Binisafúller, Binibeca oder Binidalí. Binibeca Vell ist eine touristische Stadt aus den 1960er Jahren, die die Architektur der Fischerdörfer imitiert, deren Besuch sicherlich obligatorisch ist. Ein Haus vor dem Meer in diesen ruhigen Gegenden der Insel zu haben, ist einer der Schätze, die Menorca bietet.
San Lluis Stadt
San Luis ist eines der jüngsten Dörfer der Insel. Die Stadt wurde im neoklassizistischen Stil der damaligen Zeit erbaut, in orthogonaler Form, einschließlich der Straßennamen (derzeit werden die Namen als Erinnerung an die französische Stiftung aufbewahrt).