Immobilienbüro Menorca+34 971 250 340
Preis
Einstellungen
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Passwort zurückzusetzen.
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply

Menorca
Mahón ist der östlichste Punkt von ganz Spanien und hat den größten Hafen im Mittelmeerraum. Es ist der Neid aller Zivilisationen und Imperien, die dieses Meer überquert haben. Mahon hat viele Strände in der Nähe, z. B. Mesquida oder Es Grau, mit ihren typischen Dörfern mit charmanten weißen Häusern. Die Festung von La Mola in der Nähe des Hafeneingangs ist auch ein Muss für die Verteidigung der militärischen Präsenz über Jahrhunderte. Ein zweites Zuhause zu haben oder sich das ganze Jahr über niederzulassen, ist eine Option, die immer mehr Menschen wählen. Während Ihres Besuchs hat die Stadt wunderschöne und ausgezeichnete Hotels, um Sie zu begrüßen und Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, in Ruhe und Frieden.
image/svg+xmlArtboard 1
Es Canutells
Cala Canutells Es ist ein kleiner Strand an der Südküste, der den Charme der Vergangenheit bewahrt. Sie können einige Höhlen beobachten, die in den Felsen gegraben wurden. Trotz einer erheblichen touristischen Ausdehnung in den letzten Jahren können Sie immer noch die Ruhe der Wohngegend spüren, die den Strand umgibt.
Mahón Stadt
Die Stadt ist hell gewachsen, erleuchtet und menschlich. Ein Beispiel dafür, wie sich das Leben dieser Stadt um ihren Hafen dreht, können Sie am schönen Platz "des Fisches" oder am Markt von Claustro del Carmen spazieren gehen. Derzeit verfügt Mahon neben einem Handelshafen und der Verwaltungshauptstadt der Insel über den Flughafen von Menorca (mit Zielen zu den anderen Balearen und den wichtigsten europäischen Hauptstädten) und über wichtige Infrastrukturen wie das Mateu Orfila Hospital. Bummeln Sie durch die Straßen der Stadt und entdecken Sie wunderschöne Fassaden von stattlichen Gebäuden oder Stadthäusern mit ihren typischen dunkelgrünen Vorzügen. Besuchen Sie das Museum von Menorca, lernen Sie die Kirchen von Santa María oder La Concepción kennen, überqueren Sie den 7 km langen Hafen und genießen Sie die Sommeratmosphäre Restaurantterrassen, neben dem Casino und den komfortablen Segelboot- und Yachtinfrastrukturen des Yachthafens, bieten einen einmaligen Besuch in Mahon, als würden Sie wiederkommen.
Mahón Südküste
Cala Llonga, vor Es Castell und mit Blick auf den Hafen von Mahon, ist eine der exklusivsten Wohngegenden von Menorca. Cala Llonga bietet dank seiner hohen Lage einen außergewöhnlichen Panoramablick. Cala Canutells ist ein kleiner Strand an der Südküste, der den Charme der Vergangenheit bewahrt. Sie können einige Höhlen beobachten, die in den Felsen gegraben wurden. Trotz einer erheblichen touristischen Ausdehnung in den letzten Jahren können Sie immer noch die Ruhe der Wohngegend spüren, die den Strand umgibt.
Mahón Nordküste
"Es camí de cavalls" (der Pfad des Pferdes) ist eines der emblematischsten Dinge in Bezug auf Mahóns Nordküste. Eine Küstenroute, die von vielen Reitern und Wanderern genutzt wird und die vom Hafen von Mahón zu zwei Küstengebieten führt: Es Grau und Sa Mesquida. Es grau gilt als der beste Familienstrand auf Menorca. Die Erreichbarkeit und die Sandstrände sind ideal für Familien mit Kindern. Sa Mesquida ist ein wunderschöner unberührter Strand in der Nähe eines gleichnamigen Wohngebiets, an dem viele Einwohner von Mahón ihren Urlaub verbringen.